Führung durch das Berufsbildungszentrum (BBZ)

Am Kreuzacker enstand in den letzten zwei Jahren ein Vorzeigebau – beispielhaft in Sachen Ökologie und Energieeffizienz. Modernes Design von aussen und ausgeklügelte Technik von innen – das Berufsbildungszentrum (BBZ) wird mit Hilfe von Grundwasser und Abwärmenutzung beheizt, respektive gekühlt. Erfahren Sie, wie sich diese Lösung ökologisch und ökonomisch bisher bewährt hat. Wir freuen uns, Ihnen diese Anlage im Rahmen einer Führung zeigen zu dürfen.

Zehnte Veranstaltung
Datum: Donnerstag, 24. Oktober 2019 ab 17.00 Uhr
Ort: BBZ Solothurn-Grenchen (Neubau), Solothurn

Programm

ab 17.00 Uhr
Eintreffen der Gäste im Neubau BBZ, Schulzimmer C105 (1. Stock)

17.15 Uhr
Begrüssung
Andreas Gasche, kgv Kantonal-Solothurnischer Gewerbeverband

17.20 Uhr
Begrüssung
Rolf Schütz, Direktor BBZ Solothurn-Grenchen

17.30 Uhr
Präsentation: «Der Kanton als Vorbild»
Christoph Bläsi, Energiefachstelle Kanton Solothurn

17:45 Uhr
Führung durch das Gebäude
Thomas Schwaller, Kanton Solothurn, Projektleiter

Anschliessend
Apéro offeriert vom KMU-Programm

Programm

17.00 Uhr
Eintreffen der Gäste im Neubau BBZ, Schulzimmer C105 (1. Stock)

17.15 Uhr
BegrüssungAndreas Gasche, kgv Kantonal-Solothurnischer Gewerbeverband
17.20 Uhr
Begrüssung
Rolf Schütz, Direktor BBZ Solothurn-Grenchen
17.30 Uhr
Präsentation: «Der Kanton als Vorbild»
Christoph Bläsi, Energiefachstelle Kanton Solothurn
17.45 Uhr
Führung durch das Gebäude
Thomas Schwaller, Kanton Solothurn, Projektleiter
Anschliessend
Apéro offeriert vom KMU-Programm

Interessiert? Danke für Ihre Anmeldung bis spätestens 17. Oktober 2019.